Back to Top
Image Alt

IPD­HUB [Markenentwicklung]

port­fo­lio-ipd­hu­b1
port­fo­lio-ipd­hu­b2
port­fo­lio-ipd­hu­b3
port­fo­lio-ipd­hu­b4

IPD­HUB [Markenentwicklung]

Pro­dukt Lebens­zy­klus Manage­ment – hört sich kom­pli­ziert an, ist es auch! Die PLM-Spe­zia­lis­ten der EPS­FLOW aus Hei­del­berg sind genau in die­sem Bereich tätig. Ohne Pro­dukt Lebens­zy­klus Manage­ment und Stamm­da­ten Manage­ment geht in der indus­tri­el­len Fer­ti­gung wenig oder bes­ser gesagt … nichts.

Spe­zi­ell im Bereich der Auto­mo­bil- und Haus­ge­rä­te-Indus­trie, wo es um vie­le ein­zel­ne Tei­le geht, die zu einem kom­ple­xen Gan­zen zusam­men­ge­fügt wer­den müs­sen – ger­ne auch inklu­si­ve indi­vi­du­el­ler Kun­den­wün­sche – ist das Know-how aus Hei­del­berg gefragt. Die jah­re­lan­ge Erfah­rung auf die­sem Gebiet hat bei der EPS­FLOW dazu geführt, ein eigen­stän­di­ges Pro­dukt zu kon­zi­pie­ren und zu entwickeln:

Den IPD­HUB.

Eine Schnitt­stel­le, die Daten­ban­ken ver­knüpft und sys­tem­un­ab­hän­gig einen rei­bungs­lo­sen Aus­tausch gewähr­leis­tet. Unab­hän­gig davon, ob es sich um ein SAP-Sys­tem han­delt oder nicht. Und wel­che SAP-Ver­si­on vor­liegt, ist dem IPD­HUB auch egal. Das spart Zeit, Geld und Ner­ven … und gewähr­leis­tet, dass der limo­nen­grü­ne Kühl­schrank mit Wein­fla­schen­hal­te­rung und extra Eis­wür­fel­spen­der auch wirk­lich pünkt­lich vor der Tür steht. Dar­auf einen eis­kal­ten Mojito!